XML-Sitemap | Was ist das und warum sollte deine Website eine haben?

geschrieben von:
Yannik Moll

Was ist eine XML-Sitemap?

Um zu verstehen was eine XML-Sitemap ist, sollten wir uns kurz anschauen was XML überhaupt bedeutet. XML ist die Abkürzung für Extensible Markup Language. Auf deutsch übersetzt ist es demzufolge eine erweiterbare Markup Sprache. XML wurde 1996 eingeführt um durch eine sowohl vom Menschen als auch Maschinen lesbare Dokumentensprache einzuführen. Diese hatte im Bezug auf das Web das Ziel, Datenstrukturen lesbar darzustellen. 


Kombiniert man nun “XML” und “Sitemap” erhält man eine Textdatei, in der alle URLs einer Website strukturiert dargestellt sind. 


Kurz gesagt kann also durch eine XML-Sitemap deine Webseitenstruktur in einer Textdatei dargestellt werden. 


Zusätzlich zu der reinen Struktur der Website, können zusätzliche Informationen (Metadaten) integriert werden. Beispielsweise kann angegeben werden wann eine Seite aktualisiert wurden, wie oft diese aktualisiert wird oder wie wichtig diese ist. 


Doch was bringt das ganze?

Eine XML-Sitemap hilft Suchmaschinen deine Website effizienter und vollständiger zu crawlen. Durch eine XML-Sitemap deiner Website gehören nicht indexierte Seiten bei Suchmaschinen also der Vergangenheit an! 

Bedeutung einer XML-Sitemap für SEO

Um es vorweg zu nehmen, dass eine XML-Sitemap direkten Einfluss auf eure Rankings hat, ist schlichtweg Unsinn! XML-Sitemaps geben Suchmaschinen den Hinweis: “Hallo Suchmaschine, schau mal wir haben hier Seiten für dich zum crawlen”. Doch das bedeutet nicht, dass die Suchmaschine diese auch zwingend indexiert.


Suchmaschinen entscheiden selbst welche Seiten relevant genug sind um indexiert zu werden. 


Aber warum lohnt es sich dann eine XML-Sitemap zu erstellen und einzureichen? 


Deine XML-Sitemap stellt für Google eine Art Bauplan für deine Website dar. Das macht gerade dann Sinn, wenn deine Seite nicht gut strukturiert ist oder schlechte bzw. keine Verlinkungen hat. Google crawlt deine Website anhand von internen und externen Links. Sind diese jedoch nicht vorhanden, findet Google diese Seiten nicht und kann Sie nicht indexieren.

Daher empfehlen wir jedem Webeitenbesitzer eine XML-Sitemap zu erstellen. 


Benötigt jede Website eine XML-Sitemap?

Was wir dazu denken weißt du ja nun. Doch was sagt Google offiziell dazu?


In der offiziellen Google Dokumentation heißt es Sitemaps sind möglicherweise erforderlich für “sehr umfangreiche Webseiten”, “Webseiten mit großen Archiven”, “neue Websiten mit wenig externen Links” und “Websiten mit Rich-Media-Content”. 


Doch Google sagt auch: “Wenn deine Seite richtig verlinkt ist, findet Google in der Regel den größten Teil deiner Website”. Daraus lässt sich ableiten, dass es wie bereits gesagt, immer Sinn macht eine XML-Sitemap ein zu reichen.

Wer möchte schon gut produzierten Content haben, der nachher nicht indexiert wird, weil du keine XML-Sitemap hast?  


Wie erstelle ich eine XML-Sitemap?

Das erstellen einer XML-Sitemap ist heute kein größerer Aufwand mehr. Niemand muss mehr händisch seine Webseitenstruktur in eine XML Datei eintragen. Daher verzichten wir in diesem Artikel auch auf die Erklärung der typischen Struktur einer XML Datei.


Zur Erstellung gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen gibt es im Web sehr viele XML-Sitemap Generator. Hier werden wir dir im nächsten Abschnitt unsere Top 3 Generator vorstellen. 

Zum anderen gibt es die Möglichkeit für Betreiber von Wordpress Seiten, die XML-Sitemap in Wordpress direkt zu erstellen und auch einzureichen. Das einzige was Ihr dafür benötigt sind die passenden Plugins, welche meist auch kostenlos sind. Falls du direkt zu unseren empfohlenen Plugins springen möchtest springe direkt hier hin! 

Die Top 3 XML-Sitemap Generator Tools

Vorab geben wir euch die Empfehlung lieber auf Wordpress Plugins zur Erstellung der Sitemap zurück zu greifen. Bei Lokal erstellten XML Dateien müsst Ihr diese im Nachgang manuell auf eurem Server uploaden, was deutlich komplizierter und zeitaufwändiger ist als es mit einem Plugin zu erledigen. 

Screaming Frog 

Screaming Frog ist sicherlich einer der bekanntesten Sitemap Generator. Screaming Frog bietet dir, über die XML Erstellung hinaus, noch viele weitere tolle Funktionen für SEO. An dieser Stelle gehen wir jedoch nur auf die XML Relevanten Funktionen ein. 


In Screaming Frog hast du die Möglichkeit Seiten auszuschließen, diese zu priorisieren oder deren Änderungshäufigkeit anzugeben. 


  1. Dafür musst du dir im ersten Schritt, unter dem oben angegebenen Link, Screaming Frog herunterladen und installieren.


  1. Im nächsten Schritt fügt Ihr eure Webadresse ein und klickt auf Start. Daraufhin fängt Screamingfrog an alle deine Seiten (In der kostenfreien Version bis max. 500 Seiten) zu crawlen.

Screamingfrog Programmansicht crawlen
Klicke bei Screamingfrog auf start und die Website wird gecrawlt


  1. Wenn das Crawling zu 100% abgeschlossen wurde, klicke nun auf “Sitemap” → XML Sitemap


Screaming Frog Erstellung Sitemap
Klicke auf XML Sitemap um diese zu erstellen


  1. Nun öffnet sich ein weiteres Fenster. Hier kannst du nun sehr tiefgehende Einstellungen vornehmen um deine XML-Sitemap zu verändern. Hier kannst du nun bspw. Seiten ausschließen, priorisieren oder das Änderungsdatum angeben. 


Screaming Frog
Die Einstellmöglichkeiten in Screamingfrog sind umfangreich


  1. Hast du alle Einstellungen vorgenommen kannst du nun auf “Export” klicken und wählst einen Speicherort für die XML Datei. Und schon hast du eine XML-Sitemap für deine Website erstellt! 

DYNO Mapper Visual Sitemap Generator

DYNO Mapper ist ein visueller Sitemap Generator. Dieser stellt dir deine Website anhand einer Art Mind Map Darstellung dar. Anhand dieser Darstellung ist es gerade bei großen Webprojekten möglich die Seitenstruktur zu verbessern und auf Basis von Google Analytics Daten anzupassen. DYNO Mapper erstellt dir also keine XML-Sitemap zum einreichen, kann jedoch in der Website-Strukturierung sehr hilfreich sein. 


SEO Utility Sitemap Generator

Wir stellen dir hier noch kurz den Generator von SEOUtility vor, falls du dir kein Programm auf deinen Computer herunterladen möchtest. Hier hast du die Möglichkeit, dir eine Sitemap direkt auf der Website von SEOUtility erstellen zu lassen. Dazu musst du nur deine Website-URL eintragen und “Analyze Website” klicken. 


Das Tool hat zwar im Gegensatz zu SreamingFrog keinerlei weitergehende  Einstellmöglichkeiten, langt jedoch für die meisten einfachen Webprojekte aus. 


Wenig Einstellungsmöglichkeiten aber alles was man braucht


Top 3 Plugins zur XML-Sitemap Erstellung in Wordpress

XML Sitemaps

Mit über 2 Millionen Downloads und einer durchschnittlichen 5/5 Sterne Bewertung ist XML Sitemaps das mit Abstand meist verwendete Plugin zur XML-Sitemap Erzeugung in Wordpress. 


Wie der Name des Plugins schon andeutet, erstellt es XML-Sitemaps und das verdammt gut. Dieses Plugin ist für jeden zu empfehlen, der keine zusätzlichen SEO Features haben möchte. 


Das Plugin ist leicht zu bedienen und bietet alle Einstellungsmöglichkeiten die benötigt werden. Zudem kann eingestellt werden, dass XML Sitemaps automatisch Google und Bing über Updates informiert. 


XML-Sitemaps Plugin

YOAST SEO

Yoast SEO ist sicherlich eines der bekanntesten und besten Wordpress Plugins auf dem Markt. Alles was mit OnPage SEO zu tun hat, kann spielend leicht in diesem Plugin erledigt werden, weshalb es bisher auch von über 5 Millionen Nutzern gedownloadet wurde. 


Um hier eine XML-Sitemap zu erstellen musst du nur das Sitemap Feature aktivieren und Yoast SEO übernimmt die Arbeit für dich. Ob es automatische Updates an Google oder Bing sind oder das löschen oder hinzufügen von Seiten. 


Die kostenfreie Version von Yoast SEO ist für die meisten Websites sehr ausreichend. Möchtest du jedoch seltene Content Typen integrieren lohnt sich ein Update auf die Premium Version. 


Yoast SEO Sitemap Einstellungen

Rank Math

Rankmath gilt nach Yoast SEO als das zweitbeliebteste SEO Tool für Wordpress. Damit kannst du ebenso alles Verwalten und Einstellen was das SEO Herz begehrt. 


Auch zur Erstellung einer XML-Sitemap gibt es durch Rank Math keinerlei Einschränkungen und es können alle tiefgehenden Einstellungen vorgenommen werden. 


Wir können euch beide Plugins vollstens empfehlen. Entscheidet euch für das XML Plugin, welches euch für eure SEO Optimierung besser zusagt. 

Rank Math Sitemap Einstellungen

Wie reiche ich die XML-Sitemap bei Google ein?

Du kannst deine XML-Sitemap entweder zu deiner Robot.txt hinzufügen oder direkt in der Google Search Console einreichen. Wir empfehlen dir die Einreichung in der Search Console, da die Indexierung hier meistens deutlich schneller stattfindet. 


Dazu gehst du einfach zur Google Search Console und wählst deine Property oben Links aus. Nun klickst du in der linken Auswahlliste auf “Sitemap”. Im nun geöffneten Fenster kannst du einfach die URL deiner XML-Sitemap eintragen und absenden. 

XML-Sitemap bei Google Search Console einreichen

Wie überprüfe ich ob alle URLs korrekt eingereicht wurden?

Zur Überprüfung ob alle deine eingereichten Seiten bei Google indexiert wurden gehst du einfach in deine Google Search Console. 


Dort gehst du in der linken Seitenleiste auf “Abdeckung” hier siehst du nun eine Grafik, welche dir anzeigt ob alle deine Seiten indexiert worden sind. 

Falls dies nicht der Fall sein sollte, siehst du diese Seiten in Rot gekennzeichnet. 


Falls eine Seite nicht indexiert wurde, schau dir den Fehlerbericht an und versuche die Indexierung nochmals manuell anzustoßen. 


Dafür kopierst du einfach die nicht indexierte URL in die obere Suchzeile der Search Console. Auf der dann geöffneten Seite kannst du eine nochmalige Indexierung beantragen. 


URL bei Google Search Console einreichen

XML-Sitemap - Ein Beispiel

Hier seht ihr beispielhaft die XML-Sitemap unserer Website. 


Beispielhafte XML-Sitemap von Growably


Google Alerts | Was ist der Google Alert und wie funktioniert er?
Hier erhaltet Ihr einen Einblick in die Welt der Google Alerts. Ihr erfahrt was Google Alerts sind, wie diese angelegt, bearbeitet und gelöscht werden und was es für Alternativen gibt.
Weiterlesen...
XML-Sitemap | Was ist das und warum sollte deine Website eine haben?
Was ist eine XML-Sitemap? Welche Bedeutung hat Sie für SEO? Wie erstelle ich Sie? + Wordpress Plugins und Generator Vergleich
Weiterlesen...